stephen-graham-jones

Stephen Graham Jones

Vater, Sohn, Heiliger Hase

Am dritten Tag aßen sie Schnee. Jahre später, während eines Vorstellungsgesprächs, prasselt die Erinnerung auf den Jungen ein: Der Vater, der Baumsamen oder Kiefernnadeln in seine Hand spuckte. Was immer im Schnee gelegen hatte. Der Junge betrachtete die braunen Tupfer in der Handfläche des Vaters, blickte hinauf zum Vater, der schließlich nickte, sie zurück in […]

joe-clifford

Joe Clifford

Revolution macht Diebe

Die Occupy-Bewegung gab mir meinen Glauben zurück. Dabei gab ich einen Scheiß auf Revolution und hielt soziale Gerechtigkeit für ein Hirngespinst. Solange ich denken konnte, war die Welt ein abgefuckter Ort, und nur weil ein Haufen privilegierter College-Punks sauer war, dass Mama und Papa nicht länger ihr Schulgeld bezahlten, würde niemand die Geschichtsbücher umschreiben oder […]

nicole-cushing

Nicole Cushing

Die Spiegel

Am Tag, als die Spiegel die Macht ergriffen, konntest du noch ein Abbild in ihnen sehen – es war nur nicht deins. Es machte keinen Unterschied, ob du in den Spiegel im Schlafzimmer blicktest, oder in den Spiegel des Medizinschranks oder in den Rückspiegel deines Wagens. Immer sah jemand anderes als du zurück. (Es war […]

jeremy-robert-johnson

Jeremy Robert Johnson

Susurrus

Ihr Leben, sagt er, sei das beste überhaupt. Ich solle mir vorstellen, sagt er, wie es sei, in die plüschigste Limousine zu kriechen, die ich mir denken kann, oder wie es sei, in einen tiefen, weichen Ledersessel zu plumpsen, der mit dem Flaum von Riesengänsen befüllt ist, oder wie es sei, die innere Wettermaschine auf […]

cv-hunt

C.V. Hunt

Kein Raum für ein Kind

»Ich fasse es nicht, dass ich mich habe überreden lassen«, sagte Eve. Sie schob den Beifahrersitz nach hinten, lehnte sich zurück und rieb sich über ihren kugelrunden Bauch. Ich blickte wieder auf das Navigationsgerät und schaute auf die Uhr. Wir hatten Salem bereits vor zwanzig Minuten passiert. Unsere Abfahrt würde bald kommen. Ich warf einen […]