Paul D. Brazill

Das Beste zum Schluss

Die tintenschwarze Nacht zerschmolz zu einem schmuddelig grauen Herbstmorgen. Zwei hungrige Seemöwen segelten durch den granitfarbenen Himmel und landeten auf der rostigen Reling, die die nasse Promenade säumte. Einen Moment lang starrten sie Quigley an, bevor sie wieder abhoben und sich auf den Rorschachtest aus Blut und Schleim stürzten, der auf die Statue von Colonel […]

Adam Howe

Der Todesswagen des Plainfield-Schlächters

Gibbons nahm einen kräftigen Schluck aus dem Flachmann. Mit einer Hand am Steuer folgte er der Fahrzeugkarawane von Schaustellern, die über die Fernstraße zum nächsten Auftrittsort donnerte. Er verzog das Gesicht, als sich der Schnaps durch seinen Körper brannte. Im Rückspiegel sah er die Umrisse des Wagens, der unter einer Plane versteckt hinter seinem Truck […]

CS DeWildt

Der Stier

»Steh auf, Jakey.« Der Junge saß schon in seinem Bett. Er roch Eier. Sein Frühstück. Fünf um fünf, wie jeden Morgen, dazu drei Scheiben Toast ohne Butter. Die Eidotter starrten ihn an wie gelbe Augen. Er zerstach sie mit der Ecke des Brotes und sah zu, wie die zähe Flüssigkeit zerlief. Jake verschlang sie hungrig […]

Eryk Pruitt

Roadkill Blues

Chad sah den Toten zuerst. Er lag bäuchlings zwischen einem riesigen Kuhfladen und einem der Betonpfeiler unter der Brücke. Sein rechter Arm war komplett ausgestreckt; ein einzelner knochiger Finger ragte in die Höhe. Das Gesäusel von Schnaken schwirrte ekstatisch um die zertrümmerte rechte Wange unterhalb seines trüben Auges. Chad klammerte sich an einen Pfeiler und […]

Shaun Meeks

Hautnah

Es wurde kalt. Wenigstens kam es ihr so vor. Ihr Körper schwang hin und her. Der Brechreiz kam und ging in Wellen. Tina wollte sich nicht übergeben, nicht auch noch das letzte Bisschen hervor würgen. Sie fürchtete sich davor auszutrocknen. Sie fürchtete sich auch vor dem Rest. Ihre Übelkeit resultierte aus mancherlei Gründen. Und es […]